Union Berlin

Ehemalige Profis und Legenden deines Lieblingsvereins Union Berlin stellen ihre persönliche Traumelf aus früheren Mitspielern vor und blicken dabei auf ihre Karriere zurück.

  • Holger Wehlage

    Ex-Bundesliga-Spieler Holger Wehlage hat in seiner abwechslungsreichen Karriere viele Höhen und einige Tiefen erlebt. Hier stellt er seine Traumelf aus früheren Mitspieler vor und erinnert sich dabei an den genialen Johan Micoud, das Double mit Werder Bremen sowie an seine Aufstiege mit dem FC St. Pauli, dem MSV Duisburg und Rot-Weiß Essen.

    Zur Traumelf

  • Jerome Polenz

    Von Bremen bis Brisbane hat Jerome Polenz aufregende Zeiten als Profi-Fußballer erlebt. Hier stellt er seine Traumelf aus früheren Teamkollegen vor. Dabei erinnert er sich an schmerzhafte Ohrenschnippser von Tim Wiese, DJ Partrick Owomoyela und Fußballgot Shinji Ono. Außerdem spricht er über seinen mit Abstand besten Trainer und verrät, wie zu WG-Zeiten mit Thomas Broich beim nächtelangen Fußball gucken im Fernsehen die Idee für ihre gemeinsame TV-Sendung “Tom and Jiro Talking Tactics” entstand, mit der sie mittlerweile bei der ARD als Experten auftreten und der Fußballberichterstattung wohltuenden Tiefgang verleihen.

    Zur Traumelf

  • Steffen Baumgart

    Steffen Baumgart hat für Dynamo Schwerin, Hansa Rostock, VfL Wolfsburg, Energie Cottbus und Union Berlin sagenhafte 516 Spiele absolviert und dabei 135 Tore geschossen. Der Paderborner Aufstiegscoach stellt seine persönliche Traumelf aus Ex-Teamkameraden vor und erinnert sich dabei an Paraden von Tomislav Piplica, Anti-Techniker Vragel da Silva und die großartige Entwicklung von Sergej Barbarez. Außerdem verrät er, von welchem englischen Verein er mal ein Angebote hatte.

    Zur Traumelf

Union Berlin
111 Gründe, den 1. FC Union Berlin zu lieben
Eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt - Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe. Mit 11 Bonusgründen!