SC Freiburg

Ehemalige Profis und Legenden deines Lieblingsvereins SC Freiburg stellen ihre persönliche Traumelf aus früheren Mitspielern vor und blicken dabei auf ihre Karriere zurück.

  • Cedrick Makiadi

    Cedrick Makiadi stellt seine Traumelf aus früheren Mitspielern in Wolfsburg, Freiburg und Bremen vor und blickt dabei auf seine Karriere zurück. Er erinnert sich an Hitzkopf Andres D’Alessandro, Fußballtennis mit Theo Gebre Selassie und verrät, wer Stefan Effenberg zur Weißglut brachte. Außerdem singt er ein Loblied auf Trainer Christian Streich und lässt den größten Tag seiner Karriere Revue passieren, als er den VfL Wolfsburg am letzten Spieltag der Saison 2005/2006 fast im Alleingang vor dem Abstieg in die 2. Liga rettete.

    Zur Traumelf

  • Florian Bruns

    Wir baten Florian Bruns seine ganz persönliche Traumelf mit Spielern zusammenzustellen, mit denen er einst selbst gemeinsam in einem Team auf dem Rasen stand. Am Ende bastelte er „eine verdammt gute Riege, für die ich selbst leider zu schlecht wäre“, wie er sagt. „Ich wäre ihr Co-Trainer“, so Bruns. Wir präsentieren seine Top-Elf aus seinen früheren Mitspielern in Freiburg, bei St. Pauli und Union Berlin sowie Alemannia Aachen. Mit dabei sind einige Kult-Kicker.

    Zur Traumelf

  • Dennis Kruppke

    Dennis Kruppke absolvierte in seiner Karriere 390 Ligaspiele für den VfB Lübeck, den SC Freiburg und Eintracht Braunschweig. Hier stellt er seine Traumelf aus ehemaligen Weggefährten vor. Außerdem spricht er über das emotionale Highlight seiner Karriere und erinnert sich an die Besonderheiten seiner Ex-Trainer Dieter Hecking, Volker Finke und Torsten Lieberknecht.

    Zur Traumelf